Beratungsstelle:  

Herzlich Willkommen in unserem neuen Online-Shop Kosmetikgeräte!

Menü

Elektroepilation gerät T-18

Verfügbar
  • Hersteller: Alvi Prague
  • Land: Tschechien Republik
  • Typ der Ausrüstung: Kosmetik Gerät
  • Garantie: 18 mon.

590 EUR

(Netto) zzgl. MwSt., zzgl. Versandkosten
(Brutto) 714 EUR inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten



Das kosmetische Elektroepilation gerät T-18 AlviPrague gewährleistet die Durchführung solcher Basisverfahren:

  • beseitigt unerwünschte Haare "ohne Wiederherstellungsrecht";
  • entfernt Besenreiser und Netze;
  • Beseitigt Neubildungen auf dem Gesicht und Körper;
  • verwendet für die Prozedur der Hämostase - stoppen Blutes.

       Die Vorteile Elektroepilation gerät T-18 :

  1. Erfolg der elektrischen Behandlung liegt darin, dass unter Anwendung des niederfrequenten Stroms und Eingabe des Nadel-Elektrode in den Haaransatz, wird selbst der Follikel vernichtet im Resultatwächstan dieser Stelle kein Haar mehr.
  2. Wirtschaftlichkeit  - dieses Verfahren ist günstiger als andere Hardware-Haarentfernungstechnologien.
  3. Elektrische Epilation hat keine Beschränkungen nach Farbe und Haarstruktur, sowie nach Haartyp.
  4. Sicherheit - Auswirkungen niederfrequenter Ströme auf den menschlichen Körper kann keinen Schaden an die Gesundheit zufügen.

 Die Vorteile Elektroepilation gerät T-18 :

  1. Chirurgische Behandlung eines Tages zur Beseitigung der Neubildung benötigt man nur eine Sitzung.
  2. Während des Verfahrens bleiben die Gewebe der Hautdecke ganzheitlich und das gibt eine Möglichkeit, die beunruhigende Neubildung nach histologischer Analyse zu schicken.
  3. Einstellbare Tiefe der Einwirkung bei der Durchführung der Elektrokoagulation auf dem Elektroepilation gerät T-18.
  4. Schnelle Rehabilitationperiode ermöglicht die normale Lebensweise nicht zu unterbrechen.
  5. Das Verfahren nimmt nicht viel Zeit.
  6. Es ist erwähnenswert, die gesamte Saisonalität des Verfahrens zu beachten.
  7. Bei der Entfernung eines Neubildung werden die Gefäße gleichzeitig kauterisiert, was die Möglichkeit einer Infektion ausschließt.

Über Verfahren mit Elektroepilation gerät T-18

Derzeit überlebt das Verfahren der elektrischen Epilation wirklich die neue Geburt, und nämlich dank seiner 100% Wirkung.

Obwohl immer mehr neue Technologien entstehen, bleibt die Elektroepilation unersetzbares, zuverlässiges und aktuelles Verfahren. In der modernen Kosmetologie wird diese Art von Verfahren als "Behandlung gegen unerwünschtes Haar" bezeichnet.

Das Verfahren für die Elektroepilation besteht darin, einen niederfrequenten Strom zu verwenden! Es ist diese Methode, lange Zeit als "Thermolyse" bekannt, die von spezialisierten Fachleuten für die empfindliche Entfernung von unerwünschten Haaren seit mehr als 50 Jahren verwendet wird. Diese Methode der Haarentfernung ist weit verbreitet und hat sich als die radikalste und effektivste etabliert! Elektroepilation wird nicht nur zur Verbesserung des Aussehens verwendet, sondern auch zur symptomatischen Behandlung einiger Krankheiten.

Eine Einwegnadelelektrode wird unter der Haut in die Mündung des Haarfollikels selbst eingeführt. Die Elektrode wird mit dem Niederfrequenzwechselstrom versorgt, dem zufolge erfolgt die chemische Reaktion und fängt der Vorgang der Zersetzung des Haarpapilles an. In den zerstörten Follikeln hört das Haarwachstum für immer auf und die Haarmenge nimmt allmählich ab. Danach wird das getötete Haar mit der Pinzette beseitigt. Auf solche Weise erfolgt die mühselige Arbeit mit jedem einzelnen Haar. Diese Technik erfordert besondere Sorgfalt und Erfahrung des Kosmetologen.

In der Folge tritt an der Stelle des entfernten Haares eine Rötung auf, am 2 Tag bildet sich eine Kruste, die bis zu 5 Tagen bleibt. Anwendungsbereich des Verfahrens ist praktisch jeder Abschnitt des Körpers und Gesichts, außer Ohrmuschel, in Bereichen der Nase und Achselhöhlen (in diesem Bereich befindet sich viele Lymphknoten).

Zur effektiven Durchführung der Behandlung muss man das Haar der optimalen Länge 3-5 mm wachsen lassen. Das Verfahren der elektrischen Epilation nimmt ziemlich viel Zeit in Anspruch, aber für 100% ist das Effektivste im Vergleich zu anderen modernen Verfahren.

Das Wesentliche des Elektrokoagulationsverfahrens ist, dass für das Verfahren eine spezielle Elektrode-Aufsatz, die in der Vorrichtung enthalten ist, auf eine hohe Temperatur erhitzt wird. Aufgrund des Einflusses von elektrischem Gleich- oder Wechselstrom wird das Objekt koaguliert oder herausgeschnitten. Dieses universelle Verfahren wird in der Kosmetik und Medizin angewendet, um die ästhetischen Mängel der Haut zu beseitigen. Es ist wichtig zu beachten, dass beseitigen Gewebe für die histologische Untersuchung verwendet werden kann.

Diese Technik wird für einige Arten von Akne gezeigt, Entfernung gutartiger Neubildungen wie Maulwürfe, Warzen, Feigwarzen, Milium, Narben und andere bildungen, Entfernung von Besenreisern, in einigen Fällen zur Hämostasen (Blutstillstand).

Vor der Durchführung der Elektrokoagulation mit dem Gerät AlviPrague Т-18 muss man die lokale Anästhesie durchführen, da das Verfahren ein wenig schmerzhaft ist. Unmittelbar bevor Elektroverfahren muss man die Desinfizierung - antiseptische Verarbeitung der Hautoberfläche durchführen. Die Neubildungen werden mittels speziellen Aufsatzes (Schleife oder Nadel)  herausgeschnitten, die zum Lieferumfang Elektroepilation gerät T-18 gehören, abhängig von Art des beseitigten Objekts. An der Stelle der Koagulation wird auf der Haut die Schädigung mit ausgeprägter Rötung gebildet. In den ersten Stunden nach der Behandlung können Sie im Bereich der Wunde die Schmerzhaftigkeit und Missempfindung fühlen, die sehr schnell durchgehen. Bei richtiger qualifizierter Pflege kann man die Komplikationen und Narbenbildung vermeiden.

Die Dauer des Verfahrens kann von einigen Sekunden bis zu 10-15 Minuten betragen.


Info icon alvi prague company
Geben Sie mindestens 3 Symbole ein, um zu suchen

Info icon alvi prague company
Geben Sie maximal 64 Symbole ein, um zu suchen

X